avatar-786.gif

Mein erster Wagen, und zugleich auch mein Traumauto! Wobei, eigentlich habe ich immer von ner Dodge Viper R/T-10 geträumt. Aber beim Stöbern auf Ricardo hab ich mich Hals über Kopf in dieses Prachtsexemplar verliebt, und so wunderts nicht, dass er bald darauf mir gehört hat.

 

 

 

Hier sind mal ein paar Eckdaten zum Trans Am:

Motor: V8 400 ci (6555 ccm)

Leistung: 180 PS bei 3600 Upm

Drehmoment: 325 lbs (441 Nm) bei 1600 Upm

Kompression: 7,6 : 1

 

Und etwas Sound dazu: Engine-Sound

 

Restauration

Das Wichtigste gleich vorweg: die Bilder kommen noch! Also dann, auf ans Werk! Mittlerweilen haben wir begonnen, den TA auseinander zu schrauben. Motorhaube, Kotflügel vorne, alle Spoiler sowie annähernd der ganze Innenraum sind weg. Die Spoiler haben sich zwar etwas gewehrt, aber runter mussten sie doch! Und erst die Innenverkleidung - Mann, Mann, Mann, jedesmal hängen die Teile  noch an ner Schraube, die man übersehen hat, und wenn die dann auch los ist, ist garantiert immer noch eine, die so richtig perfid versteckt ist.

Naja, aber irgendwann sind sie dann doch alle raus, und entgegen den Erwartungen sind bisher keine grösseren Roststellen aufgetaucht - mir fällt ein Stein vom Herzen!

Jetzt fehlen nur noch ein paar wenige Details, dann kann der Wagen zum Lackieren, die Sitze zum Sattler (sobald alle Kabel wieder verlegt sind, macht der mir hoffentlich auch den Rest vom Innenraum wieder flott) und ich ins Internet, zum Ersatz- und Tuningteile suchen, wobei das Tunging sich an diesem Fahrzeug eher auf dezentes Optimieren beschränken wird, denn die Originalität soll ja soweit als möglich erhalten bleiben.

So, immer weniger Ballast beschwert den TA, sprich immer mehr wird abgebaut, und je feiner die Details, umso kniffliger wirds.

 

 

=> Dieser Beitrag wird laufend ergänzt! <=